Deichverband Duisburg-Xanten

Im angezeigten Bereich Polder West wird ein "Notpolder" errichtet. Um die Hochwasserspitzen für die Unterlieger abzusenken, wird hier ein Gebiet durch einen Deich abgetrennt, welches im extremen Hochwasserfall geflutet wird und nach Ende des Hochwasserereignisses wieder leer läuft. Am Oberlauf des Bereiches wird dazu ein "Einlaufbauwerk" eingerichtet, im Bereich der Schleuse Ossenberg wird die Entwässerung durch zwei verschiedene Bauwerke sicher gestellt. Die Errichtung des Polder-Ost ist nicht mehr Gegenstand der Planung.

 

Beschreibung des Vorhabens