Deichverband Duisburg-Xanten

[1.2.2018]

In der Öffentlichkeit spielte nach jahrelangen Niedrigwasserständen des Rheins das diesjährige "Hochwasser" eine große Rolle. Mehr als eine wirkliche Gefahr war aber das gefühlte nahe Wasser am Deich bestimmend für die "Sorge" der Bürgerinnen und Bürger.

Am Pegel Wesel wird deutlich, dass der Wasserstand gerade einmal die erste Warnstufe von 880cm  angekratzt hatte. Das Wasser stand noch nicht am Deichfuß und stellte zu keiner Zeit eine Gefahr für den Deich dar. Nichtsdestotrotz wurde deutlich, dass der Rhein immer für eine Überraschung gut ist und der Hochwasserschutz eine elementare Aufgabe für die Öffentlichkeit in Form der Deichverbände bleibt.

Die Warnstufen in Wesel treten ein bei folgenden Pegelständen:

Meldestufe 4 1100cm
Meldestufe 3 1050cm
Meldestufe 2 1010cm
Meldestufe 1 880cm